Suche
  • Mario Hagen

Immobilienkauf bei einer Zwangsversteigerung

Aktualisiert: Mai 12


Sie möchten eine Immobilie bei einer Zwangsversteigerung ersteigern, wissen aber nicht, wie das funktioniert? Wir helfen Ihnen in unserem Mentoring Program dabei...


Die Zwangsversteigerung, eine besondere Möglichkeit des Immobilieneinkaufs, bietet Chancen, birgt aber auch Risiken, besonders für den unerfahren Käufer.


Sie stellt aber eine finanziell interessante Alternative zum freihändigen Einkauf dar.

Auch als noch unerfahrener Bieter ist es möglich bei einer Zwangsversteigerung erfolgreich eine Immobilie zu kaufen.


Ein kurze Checkliste möchten wir hier für einen ersten groben Überblick zur Verfügung stellen:


Checkliste: Immobilienkauf bei einer Zwangsversteigerung:

  • Informationen zum Objekt sammeln, möglichst viel und umfangreich

  • Besichtigung der Immobilie, möglichst auch von innen

  • Finanzierung für das Objekt im Vorfeld klären

  • Informationen zum Versteigerungstermin einholen und regelmäßig überprüfen

  • Sicherheitsbetrag in Höhe von derzeit 10% beim Gericht hinterlegen

  • sein eigenes Höchstgebot festlegen, mental festigen, besser noch aufschreiben


Wer mehr über Zwangsversteigerungen erfahren möchte, kann uns dazu sehr gerne kontaktiere. Wir helfen Ihnen, dass nötige Wissen für eine erfolgreiche Versteigerung zu erlangen, was Sie vor teuren Fehler bewahren kann.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ZINSPILOT